Das Reinigen einer Glaspfeife.

Das Reinigen einer Glaspfeife.

 

Mein Spoon von GRAV spüle ich jeden Abend mit heißem Wasser durch. Das genügt in der Regel. Aber auch bei einem Spoon gibt es ein paar Stellen die ein wenig mehr Liebe benötigen. 

Hier ein paar Vorschläge wie du deine Lieblingspfeife aus Glas wieder Glasklar bekommst. 

Vorbereitung:

  • Zerlege die Pfeife: In den meisten Fällen lässt sich die Pfeife in mehrere Teile zerlegen, z. B. Kopf, Mundstück und Chillum.
  • Verschluss: Verschließe alle Öffnungen der Pfeife mit etwas, z. B. Korken oder Watte, um ein Verschütten der Reinigungslösung zu verhindern.

Reinigungsmethoden:

1. Isopropylalkohol und Salz:

  • Mischung: Fülle ein Gefäß mit Isopropylalkohol (mindestens 70%, mehr ist besser) und füge etwas Salz hinzu.
  • Einweichen: Lege die zerlegte Pfeife in die Mischung und lasse sie mindestens 30 Minuten einweichen.
  • Schütteln: Verschließe das Gefäß und schüttle es kräftig, um die Ablagerungen zu lösen.
  • Ausspülen: Spüle die Pfeifenteile mit warmem Wasser ab, um den Alkohol und das Salz zu entfernen.
  • Trocknen: Lasse die Pfeife vollständig trocknen, bevor du sie wieder zusammenbaust.

2. Backpulver und Essig:

  • Mischung: Stelle eine Mischung aus Backpulver und Essig her. Die Menge hängt von der Größe der Pfeife ab.
  • Einweichen: Lege die zerlegte Pfeife in die Mischung und lasse sie mindestens 15 Minuten einweichen.
  • Bürsten: Verwende eine Pfeifenbürste, um die Ablagerungen zu lösen.
  • Ausspülen: Spüle die Pfeifenteile mit warmem Wasser ab, um die Backpulver-Essig-Mischung zu entfernen.
  • Trocknen: Lasse die Pfeife vollständig trocknen, bevor du sie wieder zusammenbaust.

3. Spülmittel:

  • Zerlegen: Zerlege die Pfeife wie oben beschrieben.
  • Spülmittel: Fülle ein Gefäß mit warmem Wasser und füge etwas Spülmittel hinzu.
  • Einweichen: Lege die zerlegte Pfeife in die Spülmittelmischung und lasse sie 10-15 Minuten einweichen.
  • Bürsten: Verwende eine Pfeifenbürste, um die Ablagerungen zu lösen.
  • Ausspülen: Spüle die Pfeifenteile mit warmem Wasser ab, um das Spülmittel zu entfernen.
  • Trocknen: Lasse die Pfeife vollständig trocknen, bevor du sie wieder zusammenbaust.

Zusätzliche Tipps:

  • Pfeifenreiniger: Verwende Pfeifenreiniger, um die Bohrungen der Pfeife zu reinigen.
  • Eiswürfel: Füge der Reinigungslösung Eiswürfel hinzu, um die Reinigung zu verbessern.
  • Verstopfung: Wenn die Pfeife verstopft ist, kannst du versuchen, sie mit einem Strohhalm oder einer Nadel freizustoßen.
  • Regelmäßige Reinigung: Reinige deine Pfeife regelmäßig, um hartnäckige Ablagerungen zu vermeiden.

Hinweis:

  • Verwende keine aggressiven Reinigungsmittel wie Bleichmittel oder Aceton, da diese die Glaspfeife beschädigen können.
  • Sei vorsichtig beim Reinigen der Pfeife, um Glasbruch zu vermeiden.

Mit diesen Tipps sollte deine Glaspfeife wieder wie neu aussehen und lecker schmecken!

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.